Das NOI - Nachhaltiger Genuss im "Zönchen" in Ennepetal Voerde





Die Gläser und das Porzellan poliert, die Servietten und die Tischdecken gebügelt und gestärkt, auf elf Tischen erwarten wir Sie zum Verwöhnen mit einer frischen saisonalen Küche.“ So heißt es zur Begrüßung auf der Internetseite des NOI, und das sagt schon viel über das Konzept aus, das die Besitzerin verfolgt. „Ich liebe die Gastronomie“, erzählt die quirlige Frau mit leuchtenden Augen, und das nimmt man ihr sofort ab. Sie hört gar nicht auf, von den vielen Dingen zu berichten, mit denen sie ihre Gäste verwöhnt. Das fängt schon beim Namen NOI, italienisch für „wir“, an. Den nimmt sie wörtlich und meint damit nicht nur sich und ihr Team, sondern schließt alle Gäste mit ein. 
Wir, das ist familiäre Atmosphäre, Herzlichkeit, Gemütlichkeit und  Gastfreundschaft. „Bei uns macht der Gast den Laden“, erzählt Tiziana und meint damit, dass das NOI sich ständig wandeln muss, um den Wünschen ihrer Kunden gerecht zu werden. Und das macht sich natürlich auch auf der saisonalen Speisekarte bemerkbar. 

Mit Ökologie und Liebe 
Auf der gibt es stets vegetarische Optionen. Wer sich fleischlich versündigen will, ist aber genauso willkommen. Empfehlenswert ist tatsächlich alles. Und man hat immer die Gewissheit, frische Köstlichkeiten zu bekommen, die genau zur Jahreszeit passen. Bei denen man nachverfolgen kann, woher sie kommen und die am besten noch fair gehandelt sind. „Mir ist der ökologische Gesichtspunkt wichtig. Mit Liebe zubereitete Gerichte wertzuschätzen, ist nicht nur gut für unsere Gesundheit, sondern auch für die Umwelt. Und wenn in der Küche verarbeitet wird, was gerade Saison hat, dann ist viel Aroma garantiert.“
 




Das alles passt prima zur kreativen Köchin, die übrigens auch eine Ausbildung als Sommelier hat. Denn das NOI ist gleichzeitig Vinothek. Und die Weine hat Tiziana sorgfältig ausgewählt. Sie hat jede Menge Weingüter in Italien und Deutschland besucht, um genau herauszufinden, welcher Winzer hinter dem Wein steckt, den die ausschenkt und verkauft. 

Die Ideen für ihre Gerichte kommen Tiziana oft beim Einkaufen, beim Fühlen, Riechen und Schmecken von Gemüse, Obst, Fisch und Fleisch. So entstehen ausgefallene Kreationen, die überraschen und den Gaumen „kitzeln“. „Ich probiere gerne Neues aus, aber wer bei mir eine Bruschetta oder eine lassische Carbonara möchte, kann die auch bekommen. Obwohl das nicht auf der Karte steht. Was die Küche hergibt, bekommt der Gast. Nur Pizza, die gibt es bei mir nicht.“

 

NOI
An der Kirche 4,
58256 Ennepetal-Voerde
Tel: 02333- 40 30 284
Mobil: 01523- 35 22 901
E-Mail info@noi.one
Öffnungszeiten:
Di-Fr: 12:00 bis 14:00 Uhr
sowie Di bis Sa 18:00 bis 22:00 Uhr