Finden Sie Ihren Stromtarif
Personen im Haushalt
Kostbar und rein

Wasser ist lebensnotwendig und ein kostbarer Rohstoff der Natur. Die Trinkwassergewinnung ist deshalb eine unserer wichtigsten Aufgaben. Mit dem Wasserwerk Rohland und dem Gemeinschafts-Wasserwerk Volmarstein betreibt die AVU zwei moderne Trinkwassergewinnungsanlagen, die über ausgezeichnete technische Möglichkeiten zur Aufbereitung von Rohwasser zu Trinkwasser von hoher Qualität verfügen. 

Weich, mittel oder hart?

Ob Kaffeemaschine, Waschmaschine oder Spülmaschine – viele Haushaltsgeräte müssen auf den richtigen Härtebereich eingestellt werden. Trinkwasser kann „weich“ oder „hart“ sein. Abhängig von seiner Zusammensetzung wird zwischen diesen Härtegraden unterschieden, die unter anderem für die Dosierung von Waschmitteln von Bedeutung sind. 
Die Wasserhärte im AVU Versorgungsgebiet beträgt 4° deutscher Härte. Und das ist ein weiches Wasser. 

Auszug aus der Trinkwasseranalyse für das Wasserwerk Volmarstein:

Wasserhärte Magnesium Natrium Calcium
8,3 °dH - (Bereich "mittel") 9,4 mg/l 26,4 mg/l 42,6 mg/l

 

Auszug aus der Trinkwasseranalyse für das Wasserwerk Rohland:

Wasserhärte Magnesium Natrium Calcium
3,6 °dH - (Bereich "weich") 3,3 mg/l 8,8 mg/l 20,8 mg/l
Wasserwerk Roland: weich
Wasserwerk Volmarstein: mittel
Trinkwasser-Analyse

Kationen

Einheit

Wasserwerk
Rohland

Wasserwerk
Volmarstein

Grenzwert

Natrium mg/l 8,8 26,4 200
Kalium mg/l 1,5 5,1  
Magnesium mg/l 3,3 9,4  
Calcium mg/l 20,8 42,6  
Eisen mg/l 0,002 0,002 0,200
Mangan mg/l 0,004 <0,001 0,050
Bor mg/l <0,050 0,060 1,0
Aluminium mg/l 0,018 0,001 0,200
Ammonium mg/l <0,01 <0,01 0,50

AVU Aktiengesellschaft

für Versorgungs-Unternehmen
An der Drehbank 18

Telefon: 02332 73-123
Fax: 02332 73-124
Email: info@avu.de

Kommunizieren Sie mit uns auf:

Hier finden Sie unsere App:

Störung melden

Bei einer Störung erreichen Sie uns täglich 24 Stunden:

Störungsannahme für Gas und Wasser:
02332 73-750

Störungsstelle für Strom:
02332 73-770