Finden Sie Ihren Stromtarif
Personen im Haushalt
In 3 Schritten die NRW Förderung beantragen!

Das Land NRW fördert mit dem Programm progres.nrw – Emissionsarme Mobilität folgende Themen: die Umsetzungsberatung und -konzepte für Elektromobilität, die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, reine batterieelektrische Fahrzeuge und Brennstoffzellenfahrzeuge, elektrische Lastenfahrräder sowie Konzepte, Studien und Analysen, an denen ein besonderes Landesinteresse besteht.

Zur Belebung der Konjunktur wurden zum 15.06.2020 die Förderquoten und Förderhöchstsätze für Ladeinfrastruktur und e-Lastenräder zeitlich befristet (gültig bis 30.11.2020) erhöht. Privatpersonen erhalten beispielsweise bis zu 3.500 € je Ladepunkt und wird der Ladepunkt mit vor Ort eigenerzeugtem Strom aus einer neu errichteten Erneuerbaren-Energien-Anlage betrieben, erhöht sich der Bonus nochmals.

Wichtig: Stellen Sie erst den Antrag und kaufen Sie dann die Ladelösung! 


Und so gehen Sie vor: 

Lassen Sie sich von uns beraten und holen Sie ein Komplettangebot ein.
Online-Antrag der Bezirksregierung Arnsberg für „nicht öffentlich zugängliche Ladestruktur“ ausfüllen.
Angebot über AVU Ladelösung anhängen. 
Nach Erhalt des Zuwendungsbescheids die AVU-Ladelösung kaufen. 
 
Nachweis für Zahlung der AVU-Ladelösung (Kontoauszug) sowie Kopie des Grünstromvertrag
bei der Bezirksregierung Arnsberg einreichen um den Zuschuss zu erhalten.
Förderung für Elektroautos und Ladestationen

Förderung auf Bundesebene

Förderung auf Landesebene

Umweltbonus


Förderung für:

 

  • Neukauf oder Leasing von Elektrofahrzeugen: bis 6.000 EURO 

  • Hybridfahrzeuge:  bis 4.500 EUR

 

Förderfähige Fahrzeuge:
Hier finden Sie die Liste des BAFA mit den Fahrzeugen, die gefördert werden.


 Hier gelangen Sie direkt zu allen Infos rund um die Förderung

 Bundesamt für Wirtschaft und  Ausfuhrkontrolle (BMWi)
        und Automobilhersteller

Steuerbefreiung


Förderung für:

 

  •  Elektrofahrzeug: keine KFZ-Steuer

  • Umrüstung auf Elektrofahrzeug:  keine KFZ Steuer

 

Zeitraum der Förderung:
18.05.2011 - 31.12.2020

 

 Gesetz zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr

 Bundesfinanzministerium

Ladestationen


Förderung für:

 

  •  Errichtung von stationären normalen Ladesäulen: bis zu 3.500 € oder 60% der Ausgaben

  • Beantragung der Förderung für öffentlich & nicht-öffentlich zugängliche Ladestationen

     


 

 ElektroMobilität NRW


 Antragsformulare

AVU Aktiengesellschaft

für Versorgungs-Unternehmen
An der Drehbank 18

Telefon: 02332 73-123
Fax: 02332 73-124
Email: info@avu.de

Kommunizieren Sie mit uns auf:

Hier finden Sie unsere App:

Störung melden

Bei einer Störung erreichen Sie uns täglich 24 Stunden:

Störungsannahme für Gas und Wasser:
02332 73-750

Störungsstelle für Strom:
02332 73-770