Grüne Ideen für EN – Jetzt für eine grünstrom-Förderung bewerben

Treffen diese Aussagen auf Ihr Projekt zu? Hier die wichtigsten Kriterien:

  • „Mit unserem Projekt lässt sich Energie und/oder CO2 einsparen.“
  • „Mit unserem Vorhaben kommen wir der Energiewende ein Stückchen näher.“
  • „Unser Projekt ist innovativ und schont die Umwelt!“
  • "Unsere Idee erhöht die Lebensqualität in unserer Stadt."

Wer kann sich um eine Förderung bewerben?

Gemeinsam mit dem grünstrom-Gremium fördern wir Gemeinsinn und Verantwortung für die Zukunft! Deshalb suchen nach spannenden Projekten*, mit denen sich CO2 sparen lässt, insbesondere von:

  • Gemeinnützigen und städtischen Einrichtungen
  • Jungunternehmer*innen/Start-Ups
  • Schülerfirmen

Haben Sie schon eine grüne Idee, bei der Sie Unterstützung gut gebrauchen können? Dann bewerben Sie sich jetzt über das untenstehende Formular und erzählen Sie von Ihrem Vorhaben! Das grünstrom-Gremium tagt zwei Mal jährlich und berät in der jeweils nächsten Sitzung und bewertet, ob Ihre Idee unterstützt wird.

Bewerbungsformular

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder:

Sie haben unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und sind damit einverstanden.

Unsere grünstrom-Projekte für die Region

Tausende Menschen in EN sagen schon „ja“ und zahlen freiwillig 2 € monatlich zu ihrer Energierechnung hinzu, um Strom aus erneuerbaren Energiequellen zu beziehen und um in der Region Projekte und Investitionen zu fördern, die CO2 einsparen, Energieeffizienz fördern und die Energiewende im Ennepe-Ruhr-Kreis antreiben. 

Förderung von Projekten, die:

  • C02 einsparen
  • Energieeffizienz fördern
  • Energiewende im Ennepe-Ruhr-Kreis antreiben

Erfolgsgeschichten aus EN

Neue VER-Wartehallen mit LED- Beleuchtung 

Wer öffentliche Verkehrsmittel benutzt statt sich mit dem Auto fortzubewegen erweist unserer Umwelt und dem Klima gute Dienste! Unangenehm wird es in unserem oft nassen und dunklen Ennepe-Ruhr-Kreis wenn sich die Wartezeit verzögert, da ist jeder froh sich unterstellen zu können. Bei Dunkelheit scheint an 15 Haltestellen im Ennepe-Ruhr-Kreis hier helles, energiesparendes LED-Licht, das mit Solarenergie betrieben wird. Das gibt ein gutes und sicheres Gefühl für alle Wartenden!

Hier finden Sie die beleuchteten VER Wartehallen

Eine PV-Anlage für die Pestalozzi- Grundschule in Gevelsberg

Sonnige Aussichten in der Pestalozzi-Grundschule in Gevelsberg: Sie hat seit Sommer 2018 eine tolle Photovoltaik-Anlage auf dem Dach, die schon so viel Strom produziert hat, dass damit mehrere Haushalte mit Strom versorgt werden könnten – und das ohne schädliche CO2-Emissionen. Auch den Kindern gefällt das richtig gut!

Mehr E-Mobilität in EN

Immer mehr Menschen möchten elektrisch und emissionsfrei Autofahren. Oft scheitert es an den wenigen Ladesäulen an öffentlichen Plätzen, doch das ändert sich bald! In Kürze kommen ganze 15 neue neue Lademöglichkeiten in EN dazu, sieben davon werden aus grünstrom-Geldern finanziert!

Hier finden Sie die neuen Ladesäulen