Das bedeuten die Energiepreisbremsen für Sie:

Alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Der Bundestag hat die Gesetze zu den so genannten Energiepreisbremsen verabschiedet. Als Antwort auf steigende Energiekosten sollen die Preisbremsen Verbraucher*innen sowie Unternehmen schnell und wirksam finanziell entlasten. Auch wenn die fristgerechte Umsetzung eine gewaltige Kraftanstrengung für Energieversorger ist,  ist unser Anspruch, dass die Energiehilfen pünktlich bei Ihnen ankommen.

Das Wichtigste kurz zusammengefasst: 

  • Sie müssen nichts tun! Alle Gas-/Wärmekunden erhalten automatisch die Preisbremsen. 
  • Die AVU Strompreise liegen unterhalb der Preisbremse, deswegen greift die Strompreisbremse für AVU Kunden nicht. 
  • Alle Kunden erhalten ein Anschreiben mit Ihrer individuellen Entlastung zugesandt. 

Die wichtigsten Infos zur Energiepreisbremse auf einen Blick: 

  • Was sind die Preisbremsen? 
  • Wie funktionieren die Preisbremsen? 
  • Wie hoch ist mein persönlicher, prognostizierter Jahresverbrauch? 
  • Wann gelten die Preisbremsen? 
  • Energiesparen lohnt weiterhin doppelt!

Energie aktuell: Dezember-Soforthilfe


Um Haushalte und kleinere Gewerbekunde zu entlasten, gibt es im Monat Dezember 2022 eine staatliche Soforthilfe für GaskundInnen. Wir erklären, wer davon profitiert.
 

 

 

AVU Aktiengesellschaft

für Versorgungs-Unternehmen
An der Drehbank 18
58285 Gevelsberg

Kommunizieren Sie mit uns auf:

Hier finden Sie unsere App:

Wichtige Information zur Gas- und Strompreisbremse

Die Preisbremsen sind nun beschlossen. Das müssen Sie wissen:

  • Die Preisbremsen treten am 1. März 2023 in Kraft.
  • Sie gelten dann rückwirkend ab dem 1. Januar 2023.
  • Die Abschläge für Januar und Februar bleiben so wie zuletzt mitgeteilt.
  • Im März wird die Entlastung für Januar und Februar berücksichtigt.
  • Wir informieren alle Kundinnen und Kunden rechtzeitig über ihre neuen Abschläge.
  • Sie müssen aktiv nichts tun – die Entlastung bekommen Sie automatisch.
     

Weitere Informationen finden Sie hier!