Finden Sie Ihren Stromtarif
Personen im Haushalt
FAQ - Einfach und sicher zuhause laden

Flexibilität ist eine hohe Prorität bei der Anschaffung eines Elektroautos.
Mit einer eigenen Ladesationen zuhause können Sie sich Zeit sparen und sind flexibler.

  • Warum sollte ich mein Elektroauto nicht an einer haushaltsüblichen Steckdose laden?
  • Was muss ich bei der Installation der Ladestation beachten?
  • Wo sollte man sein Elektroauto laden?
  • Was benötige ich, wenn ich mein Elektroauto zuhause laden möchte?
  • Wie lange dauert ein Ladevorgang?
  • Was muss ich beachten, wenn ich eine Ladestation an meinem gemieteten Stellplatz installieren möchte?
FAQ - Flexibel unterwegs laden

Zahlreiche öffentliche Ladestationen ermöglichen Ihnen, auch unterwegs einfach und unkompliziert Strom zu betanken.

  • Wie wird ein Elektroauto unterwegs geladen?
  • Wo kann ich unterwegs laden? 
  • Was kostet das Laden von E-Autos unterwegs?
  • Wie lange dauert es, ein Elektroauto unterwegs zu laden?
  • Mit welcher maximalen Ladeleistung kann ich laden?
FAQ - Alles rund ums Laden eines Elektroautos 

Wir klären Sie über allgemeine Fragestellungen sowie Fachbegriffe zum Thema Laden auf.

  • Wie lange dauert ein Ladevorgang?
  • Mit welcher maximalen Ladeleistung kann ich laden?
  • Muss ich mein Elektroauto immer „voll“-laden?
  • Was versteht man unter DC-Laden?
  • Was versteht man unter AC-Laden?
  • Was bedeutet Ad-hoc-Laden?

AVU Aktiengesellschaft

für Versorgungs-Unternehmen
An der Drehbank 18
58285 Gevelsberg

Telefon: 02332 73-123
Fax: 02332 73-124
Email: info@avu.de

Kommunizieren Sie mit uns auf:

Hier finden Sie unsere App:

Störung melden

Bei einer Störung erreichen Sie uns täglich 24 Stunden:

Störungsannahme für Gas und Wasser:
02332 73-750

Störungsstelle für Strom:
02332 73-770

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 23. Juni 2022 die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Der Notfallplan Gas kennt drei Stufen: Die Frühwarnstufe, die Alarmstufe und die Notfallstufe. In allen Stufen unterliegen unter anderem Haushaltskunden einem besonderen Schutz.

Trotz angespannter Lage müssen sich Haushaltskunden daher zum heutigen Zeitpunkt nach wie vor keine Sorgen um ihre Gasversorgung machen.

Mehr Informationen auf der Website des BMWK

Die AVU empfiehlt allen Verbraucherinnen und Verbrauchern – sowohl Haushaltskunden als auch Gewerbe und Industrie  – zu prüfen, wie Sie als Kunden Erdgas einsparen können. Jeder heute eingesparte Kubikmeter Gas hilft eine sichere Versorgung in der kalten Jahreszeit zu gewährleisten. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Umsetzung von Einsparmöglichkeiten. Erste Tipps finden Sie hier…