• Tipp-Kick-Turnier

    für Menschen mit Demenz

Schuss und Tor - hier zählt jeder Treffer

Zum zweiten Mal veranstaltet die AVU ein Tipp-Kick-Turnier zu Gunsten von Menschen mit Demenz im EN-Kreis. Die Vorlage für dieses Turnier liefert die Frauen Fußball EM in den Niederlanden. Der große Tipp-Kick-Wettkampf steigt beim AVU-Familienfest am 10. Juni 2017 um 14 Uhr.

Der gute Zweck geht uns alle an: das Thema Demenz öffentlich machen und Einrichtungen der Demenzhilfe unterstützen – aber langweilig wird es daher noch lange nicht.

Besonders stolz auf das Turnier ist AVU-Vorstand Uwe Träris: „Es freut mich, dass wir mit dem ganzen Kreis so ein tolles Projekt umsetzen können und der Landrat und alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister die Idee unterstützen. Denn der gute Zweck liegt uns allen am Herzen: Mit dem Turnier geben wir dem Thema Demenz eine Öffentlichkeit. Wir hoffen, die Menschen in der Region so sensibilisieren zu können.“

                            

Prominente Unterstützung

Und bei diesem Vorhaben hat die AVU jetzt noch prominente Unterstützung bekommen: Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp hat die Patenschaft für das Projekt übernommen! Die Fußball-Olympiasiegerin des letzten Jahres freut sich diese Aktion in Ihrer Heimatregion zu unterstützen.

Olaf Thon, Fußballweltmeister von 1990, ist auch in diesem Jahr wieder Moderator beim großen Turnier auf dem AVU Familienfest.

Das Tipp-Kick-Turnier

Wie bei der Premiere im Vorjahr liefert ein großes Fußballereignis die Vorlage für das Turnier: die Europameisterschaft der Frauen im Sommer in den Niederlanden. Natürlich wird deshalb dieses Mal mit weiblichen Spielfiguren gekickt. Außerdem gibt es in diesem Jahr einen neuen Spielmodus, bei dem Mannschaften mit je zwei Personen gegeneinander antreten. Stattfinden wird das Turnier am 10.06.2017 um 14 Uhr beim AVU Familienfest.

Dafür suchen die AVU und Radio Ennepe-Ruhr gemeinsam fünf Teams mit Tipp-Kick-Spielerinnen ab 16 Jahren. Die besten Teams werden bei einem Vorturnier ermittelt, bei dem sie sich gegen die anderen Bewerberinnen durchsetzen müssen.

Die Anmeldephase läuft bis zum 10.04.2017, das Qualifikationsturnier findet am 25.04.2017 um 18:30 Uhr im filmriss Kino in Gevelsberg statt.

Teilnehmer

Wie im letzten Jahr werden auch der Landrat sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der neun Städte bzw. deren Vertreter am Turnier teilnehmen und gemeinsam mit Vertretern der Demenzeinrichtungen die Teams bilden. Im Vorfeld  finden zehn "Trainingscamps" bei den jeweiligen Einrichtungen statt. Dabei können die Teams ihre Tipp-Kick-Fähigkeiten verbessern und nebenbei haben auch Besucher und Bewohner einen schönen Nachmittag.

Und damit 16 Mannschaften zusammen kommen, wird das Tipp-Kick-Turnier mit einem AVU Frauenteam komplettiert, das sich vorher bei einem internen Auswahl-Turnier beweisen muss. So kann entsprechend des Spielplans der Frauenfußball-EM gespielt werden.

Die Demenzeinrichtungen

Bei diesen Demenzeinrichtungen trainieren die BürgermeisterInnen und ihre Teammitglieder – das Besondere an den Trainingscamps: die geschossenen Tore in den offiziellen Spielen zählen bereits für den großen Spendentopf, der auf die zehn Einrichtungen aufgeteilt wird!

  • Breckerfeld: Pflegeeinrichtung St. Jacobus
  • Ennepetal: WG EV. Stiftung Volmarstein in Ennepetal
  • Gevelsberg: AWO Seniorenzentrum Kampstr. 6
  • Hattingen: Alzheimergesellsch. Hattingen/Sprockh.Herdecke
  • Herdecke: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, 
    Projekt Teekesselchen / Tagesbetreuung
  • Schwelm: Diakonie-Mark-Ruhr
  • Schwelm: Marienstift Schwelm
  • Sprockhövel: Matthias Claudius Haus
  • Witten: Böker-Stiftung Witten
  • Wetter: Seniorenresidenz Volmarstein

Wir sind dabei:

Die Bürgermeister der 9 Städte oder deren Stellvertreter, die stellvertretende Landrätin des EN-Kreises und Vertreter von Demenzeinrichtungen sowie Persönlichkeiten aus EN.

 

So war's beim letzten Turnier: